Lindner, Liane

Liane Lindner

AUTORIN | Ich wurde in diesem Leben am 10. September 1951 in Meppen an der Ems geboren.
Da ich in meiner Kindheit an diesem Geburtstag fast immer krank war und viele Fragen offen blieben, machte ich mich auf die Suche nach mir selbst.

Erst an meinem 40igsten Geburtstag bekam ich von meiner Tochter ein Buch geschenkt ‚Das persönliche Geburtstagsbuch vom 10.09.‘.
Ich schlug es auf und las, dass an diesem Tag die Kaiserin Elisabeth von Österreich vor dem Hotel Beau Rivage ermordet wurde.

Schon mit 7 Jahren kam ich mit dem Thema „SISI„ das erste Mal in Kontakt. Ich besuchte mit meiner Großmutter das Kino in Solingen und sah den Film ‚SISI, die Kaiserin‘. Später, als ich verheiratet war, bekam ich ein grünes Buch aus einer schwarzen Truhe von meinen Schwiegereltern geschenkt. ‚Elisabeth von Österreich‘!
Bei einem Kaffeebesuch brachte mir meine Schwiegermutter eine Bronzefigur aus Wien mit – ‚Die Herrscherin mit Zepter‘.
So begann ich mich für Reinkarnation zu interessieren.
Mir wurde bewusst, dass es nicht nur die gleichen Krankheiten waren, die auch ich durchlebte, sondern auch die gleichen Orte waren, die ich bereiste. 1.000 Dinge, welche die Vorsehung wieder in mein Leben brachte. Die gleichen Interessen und Lebenseinstellungen, die sich bis zum heutigen Tage nicht geändert haben, sogar die gleichen Worte und Verhaltensmuster meiner Umgebung, mit der ich in Resonanz gebracht wurde. Ob mein ‚Mörder‘ aus dem vergangen Leben oder die vielen, vielen Menschen, die ich wieder traf. Vor allen Dingen meinen Mentor und Lehrer den Philosophen ‚Frédéric Lionel‘, den ich als meinen Nachbarn am Genfer See hatte und der mich an die Arkane der Weisheit zurückerinnerte.
So ist es meine Berufung, den Menschen wieder zu seinem wahren Selbst zu führen, damit er seinen Genius leben kann, um eine glückliche positive Zukunft für sich zu gestalten. Denn im Unterbewusstsein jedes Menschen ist der ‚Kollektive Plan der Menschheit‘ wie auf einer Festplatte abgespeichert.