Gegründet durch die Unternehmerin Iris Kater im Jahre 2001 präsentiert sich die Iris Kater Verlag & Medien GmbH als Familienunternehmen mit Innovation und Energie. Neben dem Literaturverlag expandierte das Unternehmen in den Zeitschriftenmarkt sowie den Werbe-, Redaktions- und Marketingbereich im In- und Ausland.

Das gesellschaftspolitische Engagement der Iris Kater Unternehmensgruppe wächst stetig. Es ist allen Mitarbeitern ein Anliegen soziale, kulturelle und wissenschaftliche Aktivitäten voranzutreiben und konsequent ein starkes Verantwortungsbewusstsein in den Geschäftsbereichen zu verwurzeln.

Dafür wurde die Iris Kater Verlag & Medien GmbH unter den Besten mit dem nationalen Bürgerpreis in der Kategorie „Aktiver Mittelstand“ und als „Engagement des Monats“ durch das Land NRW ausgezeichnet.

2008 erhielt die Iris Kater Verlag & Medien GmbH durch die engagierte und langjährige soziale Arbeit den bundesweiten Bürgerpreis der Initiative „für mich, für uns für alle“ im Bereich „Aktiver Mittelstand“.
2009 wurde der Literaturverlag mit dem Engagement des Jahres durch das Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes NRW ausgezeichnet.
2013 erhielt die pädagogische Reihe des Iris Kater Literaturverlages den Daisy Book Award in der Kategorie Bildung und Lernen.
2015 durfte die Geschäftsführerin Iris Kater den europäischen „Heart of Europe Award für Ehrbare Kaufleute in Mittelstand und Familienunternehmen“ für soziales Engagement und unternehmerische Verantwortung im Mittelstand entgegen nehmen.


EUROPAS EHRBARE KAUFFRAU KOMMT AUS VIERSEN
Europaabgeordnete ehren Iris Kater für soziales Engagement und unternehmerische Verantwortung im Mittelstand

VIERSEN/SEEON. Ausgezeichnet: Für ihre “besonderen Leistungen als sozial verantwortliche Unternehmerin, ihr umfassendes, nachhaltiges Engagement und ihr ausgeprägtes Bewusstsein für das eigene Unternehmen samt Mitarbeiterschaft, für die Gesellschaft und für die Umwelt” hat die Viersener Unternehmerin Iris Kater am Wochenende im bayerischen Kloster Seeon den “Heart of Europe Award für Ehrbare Kaufleute in Mittelstand und Familienunternehmen” erhalten.

Gestiftet vom Europaabgeordneten Arne Gericke und ausgewählt durch eine internationale Jury, folgt der Preis dem “traditionsreichen, europäischen Ideal des Ehrbaren Kaufmanns”.
Ausgewählt hatten Gericke und die Jurymitglieder Kater aufgrund “ihres vielfältigen sozialen Engagements”. Sowohl lokal als auch überregional, so Laudator Gericke, “überzeugt die Unternehmerin durch ihr glaubwürdiges Handeln. Wer ihren Lebenslauf liest, wer sie erlebt, der weiß – dieses soziale Tun ist nicht aufgesetzt, dieses Handeln ist aufrichtig und ehrlich.”