Vieten Dr., Jürgen

Dr. Jürgen Vieten

AUTOR | Dr. med. Jürgen Vieten, Jahrgang 1960, betreibt seit gut zwei Jahrzehnten eine Praxis für Psychiatrie und Psychotherapie in Mönchengladbach. Er war einer der Jüngsten, der sich mit dieser Spezialisierung niederließ. In seinem Fachgebiet engagiert er sich vielfältig, besonders liegt ihm das Ende der Stigmatisierung und Ausgrenzung psychiatrischer Patienten am Herzen. Immer wieder arbeitet er medizinische Themen journalistisch auf und versucht durch Zeitungs- und Radiobeiträge, selbstveranstaltete Fortbildungen und auch im TV Verständnis für psychisches Leid zu vermitteln. Er reist sein frühester Jugend intensiv und offen für alle Eindrücke und Kontakte durch Deutschland und die Welt, auch heute noch, sofern es ihm seine Zeit erlaubt.

Ebenfalls seit seiner Kindheit ist er politisch und historisch interessiert. Er war viele Jahre SPD-Mitglied, trat in den 90-gern aus und arbeitete in den 2000-ern aktiv für die FDP in seiner Heimatstadt, bis er auch diese verließ. Er findet in allen demokratischen Parteien gute Ansätze und will sich daher nicht mehr politisch binden. Er führte die überregionale Bürgerinitiative ERWIN, die den „Preis für bürgerliche Zivilcourage“ erhielt. Bereits ab 1986 sagte er die Deutsche Einheit voraus. Er hat drei Söhne und liebt außer seiner Frau, Familie, seiner Arbeit, Freunden und Freiheit alles, was das Leben sonst noch lebenswert macht. All dies fließt in seine Betrachtungen über die besuchten Länder ein.