Allgemein

Avatar de legende van aang downloaden

ik vond het een super super dvd is geweldig ik ben zeelf ook fan van avatar en vind het een super koele dvd en afleveringen ik zou het wel willen kopen maar ik alle afleveringen op een dvd z etten wat dan zou ik hem eerde kopen net zoals de avatar game door de shots van de game zou ik hem juist niet kopen maar ik doe het toch omdat het een vette game is en dvd ik zou alle films willen kopen maar dat is heel deur en ik heb er al heel veel gezien dus ik zou er een film van maken bevoorbeeld : de strijd tegen prins zuko en aang en dan voor 30 euro de winkel in leggen en in de bioscoop laten draaien dat zou wel leuk zijn.en email me even trug ik ben tien dus email dus evan .a.u.b. doei bol.com veel pleyzier met je site en ik heb pas geleden nog een boek de game ik hoop dat je al veel heb verdiend doei bol.com ik hoop dat ik win en nog een vraag kunnen kinderen 100` winnen of 25 email trug doei doe de groeten aan bolle avatar is cool ik zag he op tv en het was te gek ik zal ale films willen kijken ik vindt het cool dat ze kunnen lucht sturen en aarde en vuur en water dat vind ik cool ik wens dat het ook in echt bestaat dat ik kan water sturen en aarde sturen en lucht en vuur Eine auf der Serie basierende Videospiel-Trilogie ist erschienen. Das Avatar: The Last Airbender Videospiel wurde am 10. Oktober 2006 veröffentlicht[40] und Avatar: The Last Airbender – The Burning Earth wurde am 16. Oktober 2007 veröffentlicht. [41] Avatar: The Last Airbender – Into the Inferno wurde am 13. Oktober 2008 veröffentlicht. [42] Avatar: Legends of the Arena, ein Multiplayer-Online-Rollenspiel (MMORPG) für Microsoft Windows, wurde am 15. September 2008 von Nickelodeon veröffentlicht.

Spieler können ihren eigenen Charakter erschaffen und mit anderen Spielern auf der ganzen Welt interagieren. [43] Avatar: The Last Airbender war 2006 thQs meistverkauftes Nickelodeon-Spiel und einer der größten Hits von Sony CEA. [44] Netflix gab im September 2018 bekannt, dass 2019 ein „neu erfundenes“ Live-Action-Remake von Avatar in Die Produktion gehen soll. Die ursprünglichen Macher der Serie, DiMartino und Konietzko, sollen die ausführenden Produzenten und Showrunner sein. [4] Sie sagten, dass sie beabsichtigten, die Serie „mit einer kulturell angemessenen, nicht weiß getünchten Besetzung“ anzupassen. [55] Jeremy Zuckerman, der Musik für die Originalshow komponierte, wird auch zurückkehren, um die Musik für das Remake zu machen. [56] Die erste Staffel der Serie war die Grundlage für den Live-Action-Film The Last Airbender aus dem Jahr 2010, der von M. Night Shyamalan geschrieben und inszeniert wurde. Es war als die erste einer Trilogie von Filmen gedacht, von denen jeder auf einer der drei Fernsehsaisons basieren sollte. Der Film wurde allgemein für seine Schrift, Schauspielerei, weiß getünchte Besetzung und Shyamalans Regie geschwenkt; Es erhielt eine 5% Zustimmung zu Rotten Tomatoes sowie fünf Razzies bei den 31.

Golden Raspberry Awards, einschließlich Worst Picture,[45][46][47] und einige Kritiker bezeichneten es als einen der schlechtesten Filme, die je gemacht wurden. [48] [49] [50] Obwohl der Film ursprünglich den Titel der Fernsehserie teilte, wurde der Titel The Last Airbender verwendet, weil die Produzenten befürchteten, dass er mit James Camerons Film Avatar verwechselt würde. [51] The Last Airbender spielt Noah Ringer als Aang, Nicola Peltz als Katara, Jackson Rathbone als Sokka, Dev Patel als Zuko und Shaun Toub als Iroh. [45] Rob Keyes von Screen Rant nannte die Serie „eine der größten Cartoons, die je gemacht wurden“. [75] Mike Noyes von Inside Pulse empfahl es Den viewern, die „großartiges“ Abenteuer genießen. [76] Gord Lacey aus TVShowsonDVD.com nannte die Serie „eine der besten Animationsshows aller Zeiten“. [77] Laut Todd Douglass, Jr. von DVD Talk, werden Erwachsene die Serie genauso genießen wie Kinder. [78] Joshua Miller von CHUD.com nannte es „phänomenal“ und „eines der am besten animierten Programme (Kinder oder Erwachsene) amerikanisches Fernsehen je hatte“; Miller zufolge ist die Serie stark von Anime beeinflusst.

[79] Tim Janson von Cinefantastique beschrieb es als „eine der fesselndsten animierten Shows, die produziert wurde“. [80] Dennis Amith von J! ENT nannte die Serie „eine der besten animierten TV-Serien, die in den USA von amerikanischen Schöpfern gezeigt wurden“.